Shipping Krieg und andere Kämpfe

(scroll down for English)

Liebe Shadowfam,

dieser Eintrag wird nun etwas persönlicher. Die #SaveShadowhunters Kampagne geht nun seit 7 Monate, das ist lang, wirklich lang. Am Anfang zogen noch alle an einem Strang, denn alle hatten dasselbe Ziel, wenigstens noch eine weitere Staffel Shadowhunters. Seit einigen Monaten is es leider der Fall, dass man immer häufiger auf Twitter Diskussionen bzw. meistens eher Auseinandersetzungen zwischen bestimmten Shipping Gruppierungen gibt. Alle wissen, dass ich hier von Clace vs. Malec, Malec vs. Clace Shippern spreche. Ich persönlich frage mich, woher das kommt. Wieso attackiert man Menschen, nur weil sie ein anderes Shipping favorisieren? Die meisten Menschen haben ihre Gründe, wieso sie Dinge mögen und deshalb sollte man sie zumindest akzeptieren. Wenn jemand absolut nicht verstehen kann wieso, kann man einfach höflich fragen und vielleicht versteht man nach der Erläuterung die Person besser, oder man kann sie mit eigenen guten Argumenten von etwas anderem überzeugen, aber nicht auf Teufel komm raus. Für Menschen wie mich, die gar nicht in diese Dinge involviert werden möchten, da es extrem anstrengend ist, vor allen mittlerweile nach der Zeit, ist das einfach nur ätzend. Durch diese “Kriege” haben schon etliche Leute Twitter verlassen, die vielleicht aus dem Grund zu dieser Plattform gekommen sind, um dass zu tun, weswegen auch viele andere da sind. Shadowhunters zu retten und sich über die Lieblingsserie zu unterhalten mit Menschen, denen es ähnlich ergeht. Dann Frage ich mich, wieso man die Ships ständig vergleichen muss, gerade die beiden Hauptships (tut mir leid, wenn ich die anderen außen vor lasse, aber bei denen sieht man die extreme nicht so) sind doch Grundverschieden und das ist doch das Gute an Shadowhunters, die Diversität. Es ist für jeden etwas dabei und jeder kann sich mit etwas identifizieren, bei welcher anderen Show findet man dies? Also bitte, denkt dran, weswegen ihr Teil der Shadowfam seid, denkt daran, wieso ihr auf Twitter seid. Das nächste Thema sind Streitigkeiten und Anfeindungen im Famdom generell. Ich habe neben dem Shipping Krieg auch so viele Dinge gesehen, die ich einfach nicht verstehe. Drama, Drama kann dieses Famdom wirklich gut, ich meine es reicht doch, dass wir von Außerhalb schon kaum Unterstützung bekommen. Anfeindungen gegenüber den Schauspielern, Mitmenschen im Famdom, Updateaccounts und den offiziellen SHTV Seiten. Es gibt Tage, da mag man Twitter schon gar nicht mehr öffnen, vor lauter Drama. Es ist okay zu diskutieren, seine Meinung darzulegen, aber dafür sofort einen Shitstorm zu kassieren muss echt nicht sein. Das schlimmste an der Sache ist, dass es meistens nicht bei den zwei involvierten Parteien bleibt, nein, andere müssen auf den Zug aufspringen, sich einmischen, Partei ergreifen, retweeten, damit auch ja noch mehr Leute von dem Drama erfahren und es sich noch mehr aufbauscht. Die richtige Lösung wäre ein Vermittlungsversuch, aber viele fühlen sich durch solche Dinge mittlerweile angegriffen, weil das Drama schon so Überhand genommen hat. Zu den Anfeindungen der Schauspieler kann ich nur sagen, dass auch diese Menschen sind, mit Gefühlen und über den langen Zeitraum sieht man, was dieses Negative dem Famdom gebracht hat: nichts, außer dass der Cast sehr still ist Social Media technisch. Alle Menschen, die diese Dinge verbreiten, sollen doch mal ihren Kopf einschalten und überlegen, wie sie sich fühlen würden, wenn sie Dinge, wie sie geschrieben wurden und werden, über sich selbst lesen müssten. Und nein, das Argument, diese Leute stehen in der Öffentlichkeit, zählt nicht, denn wie gesagt, sie sind genauso Mensch, wie du und ich. Fast dasselbe zählt für die Updateaccounts, wir sind auch nur Menschen, Fans die ihre Freizeit dafür hergeben um die Arbeit zu vollbringen, die sie tun. Zu den offiziellen SHTV Accounts, ich bin jetzt mal sehr ehrlich. Ich habe meine Erwartungen mit der Zeit bezüglich deren Content runtergeschraubt und fasse jeden Post als was Gutes auf, denn es wird etwas gepostet. Ich habe aufgehört zu Tweets und Kommentare unter den Postings zu lesen, weil mich der Frust der Menschen müde macht. Wir wissen doch mittlerweile, was gepostet wird. Mein Ziel ist es das Social Media Engagement aufrecht zu erhalten, deswegen bekommt jeder Post ein Like und auf Twitter versuche ich auch zu retweeten, aber ich mag nichts mehr drunter schreiben, weil ich vieler anderen Kommentare überdrüssig bin.

Ich hoffe, dass wenn dieser Text gelesen wird, Menschen anfangen, zu reflektieren. Auch ich bin definitiv nicht fehlerfrei, was einige Dinge angeht, aber ich bin ausgelaugt des Dramas wegen. Und ich mache die Arbeit, die hinter diesem Updateaccount steckt ansonsten sehr gerne. Es macht Spaß mit vielen Menschen, die dasselbe mögen zu Interagieren und sich auszutauschen. Danke also an alle Follower den Accounts und auch an meine Mutuals für die echt tollen Gespräche! An alle Frustrierten, steckt euren Frust in die Kampagne, heißt engagiert euch, plant Sachen, genießt die Sachen an der Show, weswegen ihr sie mögt. An mein Team, danke, dass ihr seid, wie ihr seid. ♥

#TeamAdmin
Lisa

Ship wars and other fights

Dear Shadowfam,

this entry will be a bit more personal. The #SaveShadowhunters capaign is going on for over 7 months. That’s long. Really long. In the beginning everyone had been pulling in the same direction because everyone had the same goal – another season of Shadowhunters.
For several months now, there are discussions on twitter or, to say it more clearly, fightings between certain ship stans. You all know I’m talking about  Clace vs. Malec, Malec vs. Clace shipper. I personally ask myself where did this come from. Why attacking other people just because they have other favorites? Most people do have reasons why they like something and because of this you should at least accept that. If someone absolutely can’t understand why, they can ask politely and maybe they understand the person after the explanation or they can convince them with another opinion, but not come hell or high water.
For people like me which don’t want to be included in such drama – because it’s exhausting, especially after all this time – it’s awful. Because of these wars a bunch of people even left twitter, though they joined for one thing in the first place: Saving Shadowhunters and talking to people with the same favorite show.
Another thing I wonder about is, why you always have to compare the ships (sorry for leaving out the rest, but there aren’t these extremes). They are entirely different and this is one of the good things of Shadowhunters – the diversity. Shadowhunters has something for everyone, everybody can identify themselves with something or someone, in which other show is this the case? So please keep in mind why you are part of the Shadowfam and why you are on twitter.

Next topic is disputes and hostilities in the famdom in general. Next to the ship wars I saw so many things I didn’t understand. Drama, this famdom in particular is very good in drama, I mean it isn’t enough we aren’t getting much support from outside our famdom box. Hostilities towards the actors, people in the Famdom, the updateaccounts and the official SHTV accounts.
There are days I don’t want to open my twitter app because of all the ongoing drama. It’s totally okay to discuss or present your opinion but to get a shitstorm for it isn’t fair, right?
The most stupid thing is, most of the time this dispute or however you wanna call it doesn’t stay between the two involved. No, other people have to interfere, taking sides, retweet, and because of this more attention is brought to it. The best solution would be a mediation attempt, but because of this much drama, people are feeling offended quicker.
About the hate towards the actors: they are human beings with feelings. And over this long time everyone is able to notice what this hate led to – some of the cast are much quieter than before. All people spreading lies or talking negatively should finally think about how they would feel if this happened to themselves. The point ‘but they are people out in public’ doesn’t count. They are still human being.
The same applies to update accounts. Behind these accounts are people who spend their free time to keep you updated, to share information, to check for news and all those things.
About the official SHTV account… I honestly gave up with them and set my expectations not too high anymore. I try to see something good in each post. I stopped reading tweets and comments concerning these posts, though, because I’m tired of all the frustration and the shitstorms. I still really want to keep the social media engagement active, try to retweet and like but replying – for me – is not an option for me anymore because I’m sick of all the other comments.

I hope that when the text is read, people start to reflect. I’m not free from any mistakes but I feel really exhausted because of the drama. I love doing all these work for our update account. I love interacting with so many people who like the same things. So, a big thank you to all our followers and also thank you to my mutuals for all the nice talks we have! To the frustrated ones of the famdom: turn your frustration into good. Use the energy to engage in actions, plans and enjoy the things you like about the show. To my team: Thank you for being who you are ♥

#TeamAdmin
Lisa

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s